Rheinschanze

Die Rheinschanze befand sich im Stadtteil Neuendorf und heute verläuft dort die Strasse Rheinschanze.

1821 errichtete man dort ein Pulvermagazin mit einer Umwallung und sie diente zunächst als einfach Feldverschanzung.

1841 wurde sie als Verbrauchmagazin ausgebaut und erst 1848 richtete man dort Unterbringen für die Truppen ein.

Für die Wasserversorgung wurde im Inneren 1850 ein Brunnen angelegt.

1890 wurde das Werk durch eine A.K.O. aufgelassen.

Von der Schanze ist heute nichts mehr vorhanden.


50° 22' 20.694" N 7° 36' 11.167" E

Bild 512


© Festung Koblenz 2018