Festung
System Feste Ehrenbreitstein     -      Werk Nöllenkopf / Fort Rheineck
 

Das Werk lag im Norden der Festung Ehrenbreitstein.

Vor dem Bau des Werks, war zunächst ein Steinbruch angelegt worden. 1820 wurde dann ein Pulvermagazin erbaut und später zum Verbrauchpulvermagazin ausgebaut.
1850 wurde dann ein Reduit zur Truppenbelegung eingerichtet und 1859 eine Zisterne angelegt.
In den 1870er Jahren wurde das Werk mit einem felschenförmigen Wallkasemattenkorps und einem Kriegspulvermagazin ausgebaut.

1880 wurde das Werk in Fort Rheineck umgenannt.

Mit den Schleifungsarbeiten von 1927 wurde das Fort komplett niedergelegt.
Es sind keine Reste vorhanden.


Plan 925