Geschichte
Regimenter in Koblenz
Infanterie-Regiment (6. Rheinisches) Nr. 68

Stiftungstag:
04.07.1860

Benennung:
05.05.1860: 28. komb. Infanterie Regiment
04.07.1860: 6. Rheinische Infanterie-Regiment Nr. 68

Einquartierung:
1860: Köln
1864: Luxemburg
1866: Köln
1913: Trier
1860-1914. VIII. Armee-Korps Coblenz
Koblenz: Neuendorfer Flesche, Bubenheimer Flesche, Rheinanschlußkaserne, Fort Alexander

Regimentschefs:
1872 - 1895: General d. Inf. Albert Freiherr von Barnekow
1899 - 1919: Ferdinand Prinz von Rumänien 

Kommandeure:
1860 - 1864: Oberst Freiherr von Barnekow
1864 - 1867: Oberst Freiherr von Gayl
1867 - 1869: Oberst von Schkopp
1869 - 1870: Oberst von Sommerfeld
1870 - 1872: Oberst von Hertzberg
1872 - 1878: Oberst von Kienitz
1878 - 1883: Oberst von Fischer
1883 - 1885: Oberst Frhr. v. Esebeck
1885 - 1888: Oberst Ahlborn
1888 - 1889: Oberst Schultze
1889 - 1893: Oberst von Arentschildt
1893 - 1895: Oberst Sperling
1895 - 1899: Oberst Freiherr Schuler von Senden
1899 - 1902: Oberst von Kries
1902 - 1906: Oberst von Brixen
1906 - 1909: Oberst Claassen
1909 - 1912: Oberst Stumpff
1912 - 1914: Oberst von Pochhammer
1914 - 1914: Oberst Dieterich
1914 - 1915: Major Anders
1915 - 1917: Oberstleutnant Müller
1917 - 1918: Oberstleutnant Bauernstein
1918 - 1918: Major von Kummer
1918 - 1919: Major Lange
1919 - 1919: Oberst Anders
1919 - 1919: Oberstleutnant von Arnim

Schlachten und Gefechte:
1864 Dänemark
1866 Österreich
1870/71 Frankreich
1914/18 I. Weltkrieg

Zurück